Samstag, 24. August 2013

Backe, backe Kuchen, die Enie hat gerufen ...

Hallöchen zusammen,

wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, backe ich schon seit geraumer Zeit gaaaanz schön viele kleine Köstlichkeiten und auch Kunstwerke. Auf meinem Instagram-Account St3ffi87 kann man das ganz gut verfolgen *g*.

Wie ich dazu gekommen bin? Gebacken hab ich schon gerne als Kind, da waren es aber erst mal nur Plätzchen in der Vorweihnachtszeit oder mal ein Handgriff hier und da, wenn Geburtstagskuchenbacken auf dem Programm stand. Das leidenschaftliche Backen habe ich aber erst im März 2013 für mich entdeckt.
Wie kommt's? Zum einen, weil ich endlich eine eigene große Küche habe und zum anderen, weil ich beim Herumzappen durch Zufall auf Sixx bei Enie's Backsendung "Sweet & Easy - Enie backt" hängen geblieben bin.


Enie kann einfach super gut erklären und hat auch immer einen Tipp parat, der wirklich nützlich ist. Außerdem regt sie dazu an, eigene Kreationen auszuprobieren und steht für mehr Mut und Kreativität in der Küche. Aber nicht nur das macht die Sendung so toll, sondern auch das liebevolle Dekorieren und Anrichten der Köstlichkeiten. Und ihr Wesen versprüht dabei einen gewissen Charme. So steht Enie dafür, dass man trotz des Genusses von Süßkram toll aussehen kann und sich auch mal etwas gönnen darf (auch wenn es ein Kalorienbömbchen ist). Aber das beste sind wirklich die easy Rezepte, die man vorallem mit Zutaten die man meist zu Hause hat, oder im/beim normalen Discountern/Marken-Supermarkt erhält, zubereiten kann. Das war auch ein Grund, warum ich mir dann auch endlich das lang ersehnte Sweet & Easy-Backbuch von Enie gekauft habe.

Von dem Buch bin natürlich auch total begeistert, weil hier viele Rezepte drin sind, die nicht in der Sendung gezeigt wurden. Es ist immer ein Tipp zu jedem Rezept dabei (wie man es von der Sendung kennt) und viele Bilder von den fertigen Köstlichkeit. Alle Rezepte sind wirklich easy peasy, wie Enie es verspricht. Das Buch ist auch von der Aufmachung her super schön, in rosa gehalten, etwas auf retro getrimmt, so wie ich es gerne bei Büchern dieser Art habe *g*. Zu Beginn wird zudem für Anfänger erklärt, welche Backutensilien man standardmäßig haben sollte, um auch richtig in der Küche loszulegen. Einfach easy!

Meine bisher gebackenen Kunstwerke (wobei hier die Kokos-Himbeer-Eistorte und die Schwimmbadtorte vom Geburtstag nicht auf dem Bild sind).



Kommentare:

Faye hat gesagt…

Das Backbuch steht auf meiner Weihnachtsliste :) Wollte ich schon vor Monaten kaufen aber der Umzug schröpft mich ^^

Faye hat gesagt…

Das Backbuch hab ich mir im Laden schon mal angeschaut und fand es toll, doch der Umzug schröpft mich und so muss ich das vertagen :(

Pink DiamondLipsFluttershy - Alternate SelectFluttershy - Alternate Select