Donnerstag, 13. Dezember 2012

Weihnachts-Glossybox - nicht glamourös

Hallöchen,

nachdem es die Weihnachts-Glossybox für unschlagbare 10,00 € gab, habe ich mir diese natürlich zugelegt, denn bisher war ich meistens mit meinen Glossyboxen ganz zufrieden. Dieses Mal sah das aber etwas anders aus.
Die Box war wie immer schön, der Rest so lala.
Hier präsentiere ich euch gleich mal den Inhalt und mein Feedback dazu.

In meiner Box waren folgende Produkte enthalten:


Figs and Rouge Balm:
Der Balm ist schon ganz okay, aber schlägt einfach nicht den von Burt's Bees, der meine Lippen besser mit Fett und Feuchtigkeit versorgt. Aber für das Gesicht ist der Balm von Figs and Rouge echt super. Hilft gegen Trockenheitsfältchen, die von diesem kalten Wetter kommen. Das Produkt kam als Originalprodukt mit 8 ml für 3,95 €, was ich absolut in Ordnung finde.


Balance me Wonder Eye Cream: Über dieses Produkt war ich etwas sehr enttäuscht. Das liegt zum einen daran, dass ich mich schon auf ein bestimmtes Augengel eingeschossen habe (das von Clarins) und zum anderen, dass es einfach nicht wie eine Luxusprobe rüberkommt. Ich habe es an eine Freundin weiterverschenkt, da ich damit überhaupt nichts anfangen kann. Für mich wäre die Augencreme eh nichts gewesen, denn ich hatte bisher nur Probleme mit Augencremes, da sich da immer ein Film auf meine Augen legt und ich das nicht vertrage. Es handelt sich hierbei um ein Probegröße mit 7 ml für einen Preis von 9,36 € (Originalprodukt mit 15 ml für 20,05 €).



Kryolan Glossybox Blusher in Glossy Pink: Die Kooperation von GlossyBox und Kryolan an sich finde ich echt super und ich bin auch echt begeistert von den Produkten, aber einen Blush brauche ich momentan nicht wirklich und habe mich da auch schon auf den von essence aus der Rebel Kollektion eingeschossen. Es wurde ein Originalprodukt 2,5 g für 12,90 € geliefert.


Lolita Lempick: Von dem Parfüm "Le Premier Parfum" habe ich schon Einiges gehört, hatte aber bisher keinerlei Duftproben davon. Der Duft soll laut Designerin an die Sinnlichkeit der romantischen Frau appellieren und ist eine blumige Komposition voller Wärme und Süße, zart und unergründlich wie ein wunderschöner Traum. Der Duft geht in die orientalische Richtung. Ich persönlich finde, dass er gut riecht, ist mal was anderes, aber wie schon so oft geschrieben, eine Duftprobe hat in einer angeblichen Luxusproben-Box überhaupt nichts zu suchen. Da kann ich in eine Parfümerie gehen und danach fragen, dazu brauche ich keine Glossy-Box. Probiergröße sind 0,8 ml für ca. 1,07 €. (Originalprodukt 30 ml für 39,95 €)


Gommage Corps Institut Karité: Das war so ziemlich das einzige Produkt über das ich mich wirklich gefreut habe. Da ich ja sehr trockene Haut habe (siehe mein Beauty-Profil) kommt mir so eine Körperpeeling echt super, denn das trägt die abgestorbenen Hautzellen schön ab und macht die Haut für die Körpercreme viel zugänglicher. Super Sache also. Ich habe eine Probiergröße von 35 ml für ca. 8,40 € erhalten. (Originalprodukt 100 ml für 24,00 €)


ASTOR Big&Beautiful Ultra Volumen Mascara:
Hierüber war ich nicht so amused, denn ich habe schon meine drei verschiedenen Mascaras, die ich immer benutze und auf die ich schwöre. Aber nun gut, wenn die dann mal wieder leer sind, benutze ich die von Astor, aber selbst hätte ich mir die Marke nicht gekauft. Die hat für mich nämlich nix mit Luxus zu tun, sondern ist eher ein höherpreisiges Drogeriemarktprodukt. Enthalten war ein Originalprodukt von 7 ml für 8,49 €.


Außerdem hatte ich noch ein Gutzerl in der Box. Es gab verschiedene Probiergrößen von Marbert. Marbert ist eine richtig gute Luxuskosmetikmarke und die Pröbchen die ich bisher sonst so hatte, fand ich auch immer super. Also habe ich mich doch noch ein bisschen freuen können.

Mein Fazit:
Die Glossy-Box war dieses Mal nicht so der Burner. Es war zwar auch nicht unbedingt etwas Schlechtes dabei, aber aufgrund dessen, dass es fast nur Produkte sind, die ich bereits besitze und mich da auch schon auf eine feste Marke festgelegt habe, kann ich leider mit dem Inhalt nicht so wirklich viel anfangen. Mal davon abgesehen, dass Glossy-Box einfach nicht dazu lernen will und fröhlich weiter Duftproben (die man in der Parfümerie kostenfrei bekommt) als Luxusprobe beilegt. Unter diesen Aspekten würde ich mir keine Glossy-Box mehr holen. Sprich, wenn das meine erste Box gewesen wäre, wäre ich ziemlich krass enttäuscht.

Küsschen
St3ffi

Kommentare:

Missy hat gesagt…

Blush und Mascara finde ich ganz gut, aber der Rest ist wirklich mau. Vor allem ist die Box rosa?! Letztes Jahr hat man noch weihnachtlich eine schöen rote Box bekommen mit grünem Weihnachtspapier. Da hat man sich noch wirklich Gedanken zum Motto gemacht. Ich wäre auch enttäuscht gewesen.

Faye hat gesagt…

Auf was für Mascaras schwörst du denn? ^^

Das Duftpröbchen vom Parfum hätten sie sich sparen können, das krieg ich ja überall und zahle kein Geld dafür...

St3ffi hat gesagt…

@faye: auf die turbo boost x5 mascara von flormar, diorshow iconic (normale) und die masterpiece mascara von max factor ...

Pink DiamondLipsFluttershy - Alternate SelectFluttershy - Alternate Select