Freitag, 30. November 2012

Music is the key to our hearts!

Hallöchen,

kennt ihr das, ihr hört ein bestimmtes Lied und schon sind sie wieder da, die Emotionen und Bilder einer bestimmten Begebenheit, die bei einem so fest in den Gedanken verankert sind, dass man sie nicht mehr los wird? Das kann natürlich jetzt positiv oder negativ sein, denn wer denkt schon gerne z.B. an den ersten richtig krassen Liebeskummer. 
Trotzdem finde ich die Idee von der lieben Eileen von einzimmervollerbilder, die es wiederum von Lina Mallon hat, wunderbar. So kann ich euch meinen Musikgeschmack, aber auch Erinnerungen, Gefühle usw. mitteilen, die ich habe bzw. hatte. Vielleicht erinnert sich der/die ein oder andere dadurch auch an bestimmte Lieder in bestimmten Situationen, die ihn/sie geprägt haben. Oder ihr bekommt durch den Post neue Anregungen und werdet vielleicht auf längst vergessene Lieder aufmerksam.

Ein Jahr im Überblick (Herbst 2011, Juni 2012 und September 2012).


1) Ein Song aus deiner frühesten Kindheit
Da fallen mir sofort zwei Lieder ein. Zum einen ist da "Küssen verboten" von den Prinzen, das war nämlich meine allererste CD die ich mir gekauft hatte (mit 6 Jahren; da war ich ganz stolz drauf) und "Short Short Man" von 21Fingers. Das hab ich total geliebt, wg. dem Refrain, auch wenn ich ihn damals mit 4 noch nicht wirklich verstanden habe (das ist dafür heute umso lustiger).

2) Ein Song den du mit deiner (ersten) großen Liebe assoziierst
Puhh, ich weis echt nicht mehr, welches Lied ich mit meinem Ex hatte, aber mit meinem Mr. Right habe ich - Achtung kitschig - "Wonderwall" von Oasis, denn das lief im Radio, als ich ihm damals gesagt habe, dass ich mich in ihn verguckt habe und mit ihm zusammen sein möchte. Ich bekomme heute noch Gänsehaut, wenn dieses Lied im Radio läuft und ich kann sogar alles mitsingen *g*.

3) Ein Song der dich an einen Urlaub erinnert
Da gibt's eigentlich keinen speziellen Song. Als wir 2006 in den Skiurlaub gefahren sind, war es das Album von Fort Minor. Dieses Jahr war es "Welcome to Saint Tropez". Prinzipiell kann ich aber sagen, dass es meist dance-lastige Lieder sind die ein Party-Gefühl vermitteln.

4) Ein Song bei dem dir immer noch die Tränen kommen
Das ist nach wie vor bei Frank Sinatra "I did it my way". Da wird mir immer ganz schwer um's Herz und ich werde immer daran erinnert, dass das Leben sehr kurz ist. Außerdem muss ich auch immer an meine Großeltern denken, die leider nicht mehr da sind.

5) Ein Song, der dich - geplagt von Liebeskummer - begleitet hat
Das war zuletzt "Ich kann nicht mehr" von Jennifer Rostock. Er handelt quasi davon, dass man den anderen noch liebt, aber einfach aus bestimmten Gründen nicht mehr mit ihm zusammen sein kann.

6) Ein Song den du in deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast oder immer wieder hören "musst"
Ach du meine Güte, da ich sehr viel Musik höre und eigentlich ohne meine Lieblingssongs nicht auskomme, ist das nicht wieder nur ein Lied, sondern eine ganze Playlist, die total buntgemixt ist. Da ist alles dabei von Billy Talent über Katy Perry bis hinzu Jennifer Rostock und Hardcore Techno.

7) Ein Song der eine Band repräsentiert, die dich in deiner Teenagerzeit stark geprägt hat
"Trouble" von Pink. Das ist zwar keine Band, aber Pink hat mich in meiner Teenagerzeit sowas von geprägt und hat genau das besungen, was ich mir immer gedacht habe. Besonders im Song Trouble, denn ich bin damals (und auch noch heute) jemand, der gerne mal Trouble macht, wenn's sein muss und mir was nicht passt. Außerdem wäre da noch No Doubt. Ich finde die einfach klasse und auch Gwen Stefani solo begleitete mich durch meine Teenagerzeit bis heute.

 8) Der Song der in einer der schönsten Nächte deines Lebens lief
Das war auch "Wonderwall" von Oasis. Story hierzu siehe Frage 2).

9) Ein Song der dich an eine spezielle Begebenheit/ein Erlebnis erinnert (& welche das ist)
Da wäre z.B. "All the single ladies" von Beyoncé, das verbinde ich zum einen mit der Filmpreview zu Sex and the City 2, wo ich mit einer damals lieben Freundin war und mit Silvester 2011, als wir morgens (um 04:30 Uhr) dieses Lied gegen wildfremde Leute im Web Karaoke gesungen haben und den 1. Platz (von 5) belegt hatten.

10) Ein Song bei dem du am besten entspannen kannst
Das ist momentan von Klangkarusell "Sonnentanz", das ist so schön chillig und lounge-mäßig. Und "Stardust" von Lena.

11) Ein Song der ziemlich gut zu deiner Persönlichkeit passt
Das ist dann wohl "Mein Mikrofon" von Jennifer Rostock. Tja, die trifft's ziemlich genau, was meine Persönlichkeit angeht und deshalb auch das Tattoo.

12) Ein Song der momentan dein Lieblingssong ist
"We are never ever getting back together" von Taylor Swift. Das Lied ist einfach ein Ohrwurm und beschreibt zur Zeit das was um mich herum passiert. Ich bin glücklich mit meinem Mr. Right und alle anderen um uns herum trennen sich gerade. Das ist irgendwie strange.

13) Ein Song den du deiner besten Freundin widmen würdest
Ich verbinde eigentlich mit jedem meiner Freunde ein Lied, wobei ich bei dem Lied "Meine besser Hälfte" immer an eine ganz bestimmte Freundin denken muss.

14) Ein Song aus einer Filmszene, die du perfekt hättest spielen können
Das ist jetzt schon ein uralter Film, aber ich find den einfach toll. "Die oberen 10.000" mit Frank Sinatra und Bing Crosby, wo die beiden das Lied "Well did you evah" singen.

15) Ein Song den du zum Aufstehen hörst 
Owl City feat. Carly Rae Jepsen mit "Good Time", das macht gute Laune und verleiht den nötigen Schwung um aus dem Bett zukommen.

16) Ein Song den du zwar liebst, aber den du immer skipst, weil er dir Bauchschmerzen macht
Da fällt mir jetzt keiner ein, denn so krasse negative Emotionen hatte ich bei einem Lied noch nicht. Es kommt ab und zu mal vor, dass ich, je nach Tagesform, bestimmte Lieder nicht höheren kann und dann umschalte, aber das kann am nächsten Tag wieder anders sein.

17) Ein Song der für einen Abend im letzten Sommer steht
Da muss ich gleich wieder schmunzeln, denn das war "Leider geil" von Deichkind. Hach war das schön die Gartenparty, da werden gleich wieder die ganzen Erinnerungen an die Rauchblasen (ich sag nur Shisharauch und Seifenblasen) wach und an uns, die wir alle gequetscht auf der Miniterrasse (die wir daheim zum Sonnen verwenden) saßen und einfach nur Spaß hatten. Und natürlich "Summertime Sadness" von Lana del Rey. Ich habe nämlich am Ende des Sommers auch immer so einen Blues und blicke, etwas wehmütig, auf den Sommer zurück.

18) Der letzte Song den du gehört hast
Hummingbird Heartbeat von der lieben Katy Perry. Das Lied ist einfach total klasse, weil es so viel Power hat und ich das jedes Mal so gerne mit gröle.

So jetzt wisst ihr wie ich ein bisschen ticke.

Küsschen
St3ffi

Keine Kommentare:

Pink DiamondLipsFluttershy - Alternate SelectFluttershy - Alternate Select