Donnerstag, 20. September 2012

DIY: Top mit Spitzenbesatz

Hallöchen,

gestern habe ich mich dazu aufgerafft, endlich mein graues Basic-Top zu pimpen. Ich hatte mir schon vor längerer Zeit Spitze in einem Naturton besorgt - sowas bekommt man in der Kurzwarenabteilung von größeren Kaufhäusern (ich war bei Karstadt). Nachdem ich mein kleines Prachtstück unbedingt mit in den Urlaub nehmen möchte - ich fliege ja bereits am Samstag - habe ich mich also sputen müssen. Deshalb habe ich mir gestern Abend einen Faden in Naturton, eine Nähnadel, Stecknadeln, mein Basic-Top, die Spitze und eine Schere geschnappt und los ging's mit der kleinen Handarbeitsstunde.

Das war total einfach, man lernt ja bereits in der fünften Klasse das Nähen, zumindest war das bei mir so. Und etwas mit ein paar Stichen an ein bereits fertiges Produkt anzunähen bedarf nicht wirklich großer Kunst. Nach ca. einer Stunde - ich habe dabei ferngesehen und war durchaus ab und an etwas abgelenkt (ich sage nur "Desperate Housewives") - war mein kleines Meisterwerk dann fertig. Hier ein paar Bilder der Entstehung und mein Endergebnis:


Alles schön abstecken und dann geht's los.
 

Schon ein ganzes Stück weiter, aber immernoch nicht fertig.

Tada! Und fertig ist das Ganze. Mein gepimptes Basic-Top mit Spitzenbesatz.

Viel Spaß beim "Nachnähen"!

So und nun "verabschiede" ich mich von euch Lieben, denn die kleine St3ffi fliegt am Samstag in die Türkei und genießt dort das sonnige Wetter und die türkische Kultur - besonders das kostenlose türkische Bad (auch bekannt als Hamam) *g*. Ich werde versuchen 1-2 Posts in den 10 Tagen Urlaub zu erstellen. Nach meinem Urlaub geht's dann aber wie gewohnt weiter.

Küsschen
St3ffi

Kommentare:

Faye hat gesagt…

Ich finde die Tops mit Spitze total toll, aber irgendwie stehen die mir nicht. Vielleicht wird das ja noch was, wenn ich mal selbst mache.

NATALiJA WANTS YOU! ♥ hat gesagt…

sehr hübsch =) ♥
'

Pink DiamondLipsFluttershy - Alternate SelectFluttershy - Alternate Select