Donnerstag, 24. Mai 2012

Krank und zu Tode gelangweilt!!!

Hallöchen,
heute schreibe ich euch aus dem "Krankenbett". Kennt ihr so was, da wollt ihr einfach nur das Wetter genießen, Party machen und dann kurz vorher wird man krank. Ich hasse so was, vor allem, weil ich so ein Mensch bin, der nicht den ganzen Tag im Bett liegen kann, wenn er MUSS. Bereits nach 3 Stunden hatte ich mich heute fast zu Tode gelangweilt. Nix im Fernsehen, nix zu lesen und niemand daheim, echt ätzend. Nachdem ich dann beim Arzt war und mir meine Tablettos eingeworfen hab geht's schon etwas besser, aber das macht die Sache auch nicht unbedingt erträglicher. Na ja, was macht ihr so, wenn ihr krank seid und euch der Schädel dröhnt, aber alles andere topfit ist? Ich bitte um Tipps und Anregungen, ich gehe sonst echt noch ein.

Zum Glück hat mein liebes Brüderlein mir die Glamour heute mitgebracht, doch lesen auf Dauer ist auch nicht so gut - in dem Zustand zumindest ;)

Küsschen
St3ffi

Kommentare:

Mary Jane K. hat gesagt…

Schlafen, schlafen, schlafen. So geht die Zeit am schnellsten vorbei und wenn man aufwacht fühlt man sich immer etwas besser. Auf jeden Fall gute und schnelle Besserung!

Mary Jane
http://ahintofredness.blogspot.com/

St3ffi hat gesagt…

danke, aber schlafen geht bei mir net so einfach, wenn ich körperlich nicht komplett angeschlagen bin...

Anonym hat gesagt…

Ich mag lesen www.lyricsfrommyself.de und ich begreifen, diese Website hat einige wirklich nützliche Sachen drauf!

Pink DiamondLipsFluttershy - Alternate SelectFluttershy - Alternate Select