Mittwoch, 28. März 2012

OPI Nagellack "Strawberry Margarita"

Hallöchen,

und heute schon wieder ein Testbericht. Nachdem gestern mein Nagellack - danke der Arbeit im Supermarkt - komplett abgesplittert ist, habe ich mich entschlossen, den OPI Nagellack "Strawberry Margarita" auszuprobieren, der sich am Montag in meiner Glossybox befand.

Das bewährte Bewertungsschema:

Produkt: OPI Nagellack "Strawberry Margarita"

"Strawberry Margerita"

1. Verpackung/Aussehen: kleines Fläschen, mit schwarzem Deckel und flachem Pinsel (der das Auftragen sehr schön und leicht macht), außerdem ist das schwarze OPI-Logo zu sehen

2. Inhalt: k. A.

3. Konsistenz: flüssig, aber nicht zu flüssig, sondern genau die richtig Konsistenz zum Auftragen

4. Geruch: chemisch nach Nagellack

5. Kosten: 15 ml für 16,00€ (bei douglas.de)

im Sonnenlicht
bei normalem Licht

Fazit: Ich finde den Lack einfach super. Er lässt sich total leicht auftragen, ohne, dass man den
ganzen Finger mit lackiert und durch den Pinsel kann man das Ganze sehr gut dosieren. Ein riesiger Pluspunkt ist die Leucht- und Deckkraft des Lacks, je nach Lichteinfall ist dieser knallpink oder etwas dezenter. Und was ich persönlich am besten finde ist, dass der Lack heute die komplette Tortour auf der Arbeit überlebt hat, ohne abzusplittern. Die Nägel schauen immernoch wie neu lackiert aus, obwohl ich heute viel mit Kisten, Kartons usw. rumhantiert habe. Zur Farbe brauche ich ja nichts mehr zu sagen, denn wie die Meisten schon wissen, stehe ich total auf Knallfarben und pink.

Küsschen
St3ffi

Kommentare:

Missy hat gesagt…

Wow! Die Farbe ist aber auch toll! Gut dass du den Post gemacht hast! Ich hab nämlich beim ganzen Rumtelefonieren vergessen, meine zu machen =D

Ari hat gesagt…

Die Farbe sieht wirklich toll aus.
LG
Ari

Pink DiamondLipsFluttershy - Alternate SelectFluttershy - Alternate Select