Samstag, 18. Februar 2012

Buchtipp

Hallöchen,

heute mal ein Buchtipp bzw. Buchtipp kann man das Ganze jetzt auch nicht nennen, da es sich zwar um ein Buch handelt, dieses aber nicht wirklich gelesen werden muss. Viel mehr stellt man mit dem Buch Dinge an.
Also, das Buch habe ich zu Weihnachten bekommen und finde es richtig toll. Ich hatte schon davon in einem Lifestyle-Magazin gelesen und fand die Idee von Keri Smith total gut. Endlich mal ein Buch, mit dem man alles machen kann, was man sonst mit einem Buch nicht tut. Und damit meine ich auch alles, man darf es einfach mal rumwerfen (schon getestet, hab's vom Zimmer meines Bruderherz's einfach mal in den Straßengraben geworfen => war voller Schnee, hat mich aber nicht gestört), voll schmieren, bekleckern, ja sogar zum Bespucken und Abfackeln von Seiten wird man aufgefordert. Das Tolle ist, dass man zu Sachen aufgefordert wird, die man nie machen würde und durch die eigene Interpretation der Aufforderungen, wird das Buch zu etwas Individuellem, was so niemand auf der ganzen Welt besitzt. Außerdem ist es für fast jede Altersklasse geeignet, vom Kind, über den Teenie, bis hinzu den lieben Omis und Opas dieser Welt und eine klasse Geschenkidee ist es zudem auch noch. Kurzum: es ist ein Buch der Erlebnisse.

Gibt's recht günstig bei amazon.

Küsschen
St3ffi

PS.: Das Buch eignet sich gut als Geschenk für Personen, die gerne mal ihre Aggressionen an so etwas auslassen möchten.

Keine Kommentare:

Pink DiamondLipsFluttershy - Alternate SelectFluttershy - Alternate Select